Ratschläge > Magazin 008

Einen Zahn zulegen

Hello,

Der Arbeitsmarkt für die Diplomabgänger scheint sich langsam wieder von der Flaute der Krise zu erholen. Die Anzahl der Unternehmen, die Personal einstellen, erreicht erneut dieselben Werte wie Ende 2008. Doch diese Zahl täuscht, denn das Gesamtvolumen für 2010 wird wohl eher unter demjenigen von vor 2 Jahren liegen. Auch wenn die Informationen von Sektor zu Sektor variieren, zeigt der Trend eine Vorliebe dafür, Personen einzustellen, die bereits einige Jahre Arbeitserfahrung haben, ganz zu Lasten der Neulinge. Was bestätigen würde, dass die Stärke der Krise zu einer Aufwertung der professionellen Erfahrung geführt hat.

Unter dem Strich hat sich die Situation für die Abgänger also nicht gebessert: Eine erste Anstellung zu finden bleibt ein schwieriges Unterfangen, ist jedoch nicht unmöglich. Man muss sich aber noch mehr ins Zeug legen, um einen Job zu ergattern, und auch dazu bereit sein, eventuell auf die prestigeträchtigsten Unternehmen zu verzichten und sich mit den bescheideneren oder zumindest weniger bekannten zufrieden zu geben. Oder aber eine Stelle anzunehmen, die nicht unbedingt den eigenen Erwartungen entspricht. Das Wichtigste dabei bleibt, seinen Lebenslauf mit den ersten gänzlich in der Arbeitswelt gemachten Erfahrungen anzureichern.

Das Ziel dieses Magazins ist es, dich mit den nötigen Informationen und Hilfsmittel für einen gelungen Übergang in diesen neuen Lebensabschnitt auszurüsten. Zögere auch nicht, dir die Anzeigen auf unserer neuen Plattform students-careers.ch anzusehen: Wir hoffen, dass wir dir demnächst die ersten Stellenangebote, Praktika oder Diplomarbeiten anbieten können, für die du dich direkt bewerben kannst.

Viel Spass beim Lesen!

 
 
powered by [kesako]